Ehrenamt

Ehrenamt macht glücklich

In der Aidshilfe Pforzheim gibt es unterschiedliche Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu engagieren. Der Zeitaufwand richtet sich ganz nach den persönlichen Möglichkeiten und den Aufgabenstellungen.

Unterstützung suchen wir immer im Bereich der Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit und/oder in unserem Checkpoint.

In der Öffentlichkeitsarbeit geht es darum die Themen HIV und sexuelle Gesundheit in der Bevölkerung präsent zu machen (z.B. durch die Gestaltung unseres Schaukastens in der Bahnhofsunterführung, das Bemalen der Plakatwand an der Jahnstraße oder Veranstaltungen).

Jeden 1. Freitag im Monate findet unser Checkpoint statt. Hier wird unser hauptamtliches Team immer von ehrenamtlichen Helfer_innen unterstützt, indem sie die Besucher_innen begrüßen, den Ablauf koordinieren oder Tests durchführen, wenn sie Arzt/Ärzt_in sind.

Wenn das für Sie spannend klingt, Sie tatkräftig sind, Freude am Kontakt und Kommunikation mit Menschen haben und Interesse an den Themen rund um HIV und sexuelle Gesundheit mitbringen, dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage!

Arbeitskreis Global

Der Arbeitskreis „Global“ organisiert viele Aktionen, um die Verbundenheit und Solidarität mit Menschen, die von HIV und Aids betroffen sind zu zeigen und sich weltweit zu engagieren (z.B. themenbezogene Gottesdienste, Nacht der Solidarität)

Arbeitskreis Öffentlichkeit

Der Arbeitskreis „Öffentlichkeit“ organisiert verschiedene Aktionen die dazu dienen das Thema HIV/AIDS oder andere Themenschwerpunkte die mit der Arbeit der Aidshilfe in Zusammenhang stehen, an die Öffentlichkeit zu tragen (z.B. Aktionen zu internationalen Gedenktagen, Organisation von Vernissagen, Veranstaltungen).